Finanztips

Anbieter

Weitere Tips

Partner
Deutschland im Aktienfieber. Doch welches Aktiendepot ist das günstigste und verursacht die geringsten Kosten? Dieser Fragen gehen wir hier nach. Die besten Aktiendepots in Deutschland werden hier näher vorgestellt und sicher ist auch für Sie das passende Depot dabei.

Auf bestimmte Dinge sollten Sie bei der Auswahl eines Aktiendepots achten. Möchten Sie z.B. vermögenswirksame Leistungen in Fonds anlegen, so ist dies nicht in jedem Depot möglich. Zumeist benötigen Sie dafür ein separates Fondsdepot.

Vergleichen Sie auch die Transaktionsgebühren genau. Hier gibt es oftmals größere Unterschiede bei den Kosten und je nachdem wieviele Depottransaktionen Sie im Jahr machen wollen, kann sich dieser Preisunterschied schon beträchtlich summieren.

Sofern Sie Ihren Freistellungsbetrag für Zinserträge nicht bereits ausgeschöpft haben oder anderweitig benötigen, sollten Sie auch einen Freistellungsauftrag stellen, damit Ihre Dividendenerträge steuerfrei bleiben.

Sie brauchen Ihr Girokonto nicht zu wechseln, wenn Sie ein Depot eröffnen. Das Depot ist in der Regel unabhängig von einem Girokonto. Viele Banken bieten aber nicht nur ein kostenloses Aktiendepot, sondern auch ein kostenloses Girokonto an. Ob sich für Sie ein Wechsel lohnt, müssen Sie aber selbst entscheiden.